AWO Regionalverband Radeberger Land e. V.

Hort Langebrück

Der Weg zu uns

Hort Langebrück
Friedrich-Wolf-Str.7
01465 Langebrück

Telefon und E-Mail

T. 035201 817456
M. 0152 25860622
F. 035201 811630
hort.langebrueck@awo-radeberg.de

Leitung

Frau Kurzendörfer (Leiterin)
Frau Kroh (Stellvertreterin)

Öffnungszeiten

11:00 bis 17:00 Uhr
Frühhort: 6.30 – 7.30 Uhr

Ferien 07:00 bis 16:30 Uhr
Unterrichtsfreie Tage wie Ferien

Kapazitäten

197 Betreuungsplätze

Schließtage 2017/2018

17.11.2017 Team-Weiterbildung
27.12. – 29.12.2017 Jahreswechsel
09.02.2018 Team-Weiterbildung
11.05.2018 Brückentag
10.08.2018 Team-Weiterbildung
05.10.2018 AWO-Fachtag


Weitere Informationen für Sie

Das sind wir

Unser Hort befindet sich in der Langebrücker Friedrich Wolf Grundschule in unmittelbarer Nähe zur Dresdner Heide.

Wir sehen uns als „zweites Zuhause“ für die Kinder. Unser Hortbereich umfasst in der Grundschule die doppelt genutzten Klassenräume, die Gänge mit ihren Sitz- und Kuschelecken, den Speisesaal, den Werkraum, den Pausenhof, den Spielplatz neben der Schule und den neugestalteten Sportplatz hinter der Turnhalle.

Unser Team besteht aus 11 qualifizierten pädagogischen Fachkräften, teilweise mit einer heilpädagogischen Zusatzausbildung.


Das Besondere von A bis Z

Außengelände
Unser Außengelände lädt zu vielfältigem Spielen ein.

Beteiligung von Hortkindern
Über die Entscheidung der Aktivitäten am Gruppentag werden alle Kinder einer Gruppe aktiv einbezogen und damit eindemokratisches Miteinander gefördert.

Feriengestaltung
Die Kinder und Erzieher planen gemeinsam die Ferien. So stehen immer viele Ausflüge auf den Wunschzetteln der Kinder. Beispielsweise Freibadbesuche, Kegeln, Kino, Museum, Theater- und Wanderausflüge. Es wird auch immer gerne gebastelt und sportliche Aktivitäten kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Halboffene Gruppen
Wir arbeiten in halboffenen Gruppen mit jeweils einem Bezugserzieher.

Hausaufgaben
Die Hausaufgabenerledigung wird in den einzelnen Hortgruppen organisiert. Es ist ein Angebot an die Kinder und Eltern, diese im Hort zu erledigen.

Hortrat
Er unterstützt die Demokratieerziehung der Kinder als ein Gremium, in dem die Kinder einen Vertreter ihrer Gruppe entsenden. Dieser vertritt die Belange seiner Gruppe und bringt Vorschläge, Verbesserungen und Probleme der Kinder ein, diskutiert sie und sucht aktiv nach Lösungen.

Hortzeitung
Diese wird von Kindern der Klassenstufen zwei bis vier gestaltet und in wöchentlichen Redaktionssitzungen gemeinsam der Inhalt beschlossen und die Artikel geschrieben. Die Kinder bringen ausschließlich ihre Ideen ein.

Jährliche Höhepunkte
Das Schuljahr beginnt mit einer oder mehreren Herbstprojektwochen, gefolgt von der Weihnachtsfeier, dem Faschingsfest, der Winteraustreibung, dem Osterfest, dem Frühjahrscrosslauf, dem Kindertag und endet mit der Verabschiedung der 4. Klassen.

Nachmittagsstunden
… sind für das freie Spiel, zahlreiche Freizeitangebote, zur Entspannung, die Hausaufgabenerledigung und für Ganztagsangebote vorgesehen.

Waldtag
Einmal in der Woche gehen wir in den Wald. Dort können sich die Kinder auf den Waldspielplätzen austoben und mit natürlichen Spielmaterialien bauen und konstruieren.


Impressionen von der Einrichtung