AWO Regionalverband Radeberger Land e. V.

Integrative Kindertagesstätte "Wirbelwind"

Der Weg zu uns

Integrative Kindertagesstätte “Wirbelwind”
Schulstraße 5/5a
01936 Laußnitz

Telefon und E-Mail

T. 035795 42154
F. 035795 39594
kita.laussnitz@awo-radeberg.de

Leitung

Frau Birgit Mey (Leiterin)
Frau Bettina Hommel (Stellvertreterin)

Öffnungszeiten

06:00 bis 17:00 Uhr

Kapazitäten

115 Betreuungsplätze, davon 3 Integrationsplätze

Schließtage 2017/2018

04.12.2017 Team- Weiterbildung
27.12. – 29.12.2017 Jahreswechsel
09.02.2018 AWO-Fachtag
11.05.2018 Brückentag
10.08.2018 Team-Weiterbildung


Weitere Informationen für Sie

Das sind wir

Unsere Kita „Wirbelwind“ liegt zentral im Zentrum des Ortes Laußnitz und ist in der ehemaligen Schule untergebracht.

In unserem Gebäude befinden sich die Kinderkrippe und der Kindergarten mit insgesamt fünf Gruppenbereichen. Die Gruppenräume sind anregend gestaltet, so dass die Kinder ihren ausgeprägten Erkundungs- und Bewegungsdrang entfalten können. Ergänzt wird der jeweilige Gruppenraum mit einem Bad und einer Garderobe. Die jüngsten Kinder haben einen extra Schlafraum. Zusätzlich verfügen wir über eine Kinderküche und einen Snoozelraum.

In unserem Team arbeiten 13 pädagogische Fachkräfte teils mit heilpädagogischer Zusatzausbildung, staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin und Praktikanten in der Ausbildung zum Sozialassistenten oder Erzieher.


Das Besondere von A bis Z

Altershomogene Gruppen
mit Bezugserzieher

Essenanbieter
Die Mittagsversorgung unserer Einrichtung erfolgt durch die Vereinsgaststätte Straßgräbchen.

Gesunde Ernährung
In unserer Einrichtung befindet sich eine privatisierte Küche, in welcher täglich das Mittagessen frisch zubereitet wird. Zusätzlich werden den Kindern ungesüßter Tee und Milch angeboten. Am Nachmittag wird den Krippen- und Kindergartenkindern die Vesper durch die Küche gestellt.

Höhepunkte
Jährlich finden ein Familienfest für alle Kinder und Familien sowie die Oma-Opa-Tage statt.
Höhepunkt für unsere Kindergartenkinder ist ein jährlicher Ausflug mit dem Bus oder der Ponykutsche in die nähere Gegend. Die Vorschulkinder haben eine Abschlussfahrt auf den Flughafen Dresden.

Integration
… heißt für uns, das Prinzip der Gemeinsamkeit zu verwirklichen, miteinander und voneinander lernen und vorhandene Fähigkeiten auszubauen und zu festigen. In unserer Einrichtung werden Kinder mit Behinderung aufgenommen und von speziell ausgebildetem Personal betreut.

Lernumgebung
Wir schaffen eine Lernumgebung, in der jedes Kind Gelegenheit hat, sich selbst zu bilden und aktiv zu werden. Spielen und Lernen in dieser Lebensphase gehören untrennbar zusammen.

Spielgärten
An unser Haus schließt sich ein Spielgarten mit Bäumen und Hecken sowie verschiedenen Spielgeräten an. Ein Garten der Sinne und eine große Kletterburg sowie zwei Sporthallen laden die Kinder ebenfalls ein. Hier können sie jeden Tag ihren individuellen Bedürfnissen nach Bewegung und Ruhe nachkommen.

Wald- und Sporttage
Wöchentlich feste Wald- und Sporttage bereichern den Alltag unserer Kinder.


Impressionen von der Einrichtung